Stiftung der VR Bank unterstützt Gemeinnützige Werkstätten in Sandkrug

Stühle und Bänke für den Aussenbereich angeschafft

26. Juni 2015

v.l.n.r. Andreas Bolte, Stiftungsvorstand Martin Spils, Claudia Scholz, Enrico Steiner, Olga Neustreu, Anne Wieborg-Kassens, Fritz Wehlau

Die Stiftung der VR Bank Oldenburg Land West eG unterstützt die Anschaffung von Bänken und Stühlen für den Außenbereich der Werkstätten am Standort in Sandkrug.

Die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V. unterhalten in Sandkrug eine Werkstatt, in der sich die Arbeitsbereiche Stanzerei, Holzverarbeitung, Schlosserei, Schneid-Umformtechnik, Gewinderollen, Metallverarbeitung, Edelstahlverarbeitung und Schweißen, Montage, Verpackung, Recycling, Radialnieten und die Wäscherei befinden.

Im Jahr 2014 sind ein Förderbereich, eine Seniorentagesstätte und eine Gruppe für ältere Beschäftigte hinzugekommen.

Zur Zeit arbeiten an diesem Standort 189 Beschäftigte im Arbeitsbereich und 25 Beschäftigte im Berufsbildungsbereich.

Damit sich alle Mitarbeiter und Beschäftigte bei guten Wetter auch im Aussenbereich aufhalten und/oder ausruhen können wurden die beiden Aussenterassen mit Bänken, Stühlen und Tischen ausgestattet. Die Stiftung der VR Bank unterstützt das Vorhaben mit 750 EUR.

Menschen mit Behinderungen sollen nicht als geduldete Außenseiter neben, sondern gleichberechtigt integriert in der Gesellschaft leben können.

Dazu tragen die Gemeinnützigen Werkstätten auch vor Ort in Sandkrug bei.

„Hier helfen wir gerne“, so Stiftungsvorstand Martin Spils, beim „Probesitzen“ anläßlich der offiziellen Spendenübergabe.

Stiftungsvorstand Martin Spils übergibt den symbolischen Scheck an Frau Claudia Scholz (Bereichsleitung Verwaltung und Finanzen), Anne Wieborg-Kassens und Andreas Bolte (beide Betriebsleiter der Werkstätten in Sandkrug).

Bei der Übergabe stellvertretend mit anwesend waren drei Beschäftigte der Sandkruger Werkstätten.