Jugendwerkstatt LUPO erhält Zuwendung

Stiftung fördert Anschaffung einer mobilen Sauganlage

14. Juni 2016

Die Volkshochschulen Wardenburg und Hatten unterhalten seit 2010 eine Jugendwerkstatt für individuell beeinträchtigte oder sozial benachteiligte Jugendliche, die auf ihre berufliche und gesellschaftliche Integration vorbereitet werden sollen.

Bisher wurde hier im Friseur- und Kosmetikbereich, im energetischen Baubereich und in der Lehrküche (Küche/Service/Hauswirtschaft) vor Ort gearbeitet.

Es bestand der Wunsch den Holzbereich zu erweitern.

Dieser Wunsch wurde an die Stiftung der VR Bank Oldenburg Land West eG herangetragen. Das Kuratorium der Stiftung bewilligte eine Zuwendung in Höhe von 1.000 EUR, um eine mobile Sauganlage zur Reduktion der Staubentwicklung anzuschaffen.


Stiftungsvorstand Martin Spils überreichte die symbolischen Geldscheine an die VHS-Mitarbeiterin Imke Köhne (2.v.l), VHS-Vorstand Andreas Gögel (4.v.l.) und weitere Mitarbeiter und Kursteilnehmer.

„Die VHS zeigt hier seit Jahren einen nachhaltigen Einsatz in unserer Region, der förderungswürdig ist“, betonte Stiftungsvorstand Martins Spils während der Übergabe.

LUPO = Lernen, Unterstützung, Praxis, Orientierung