VR Bank Stiftung unterstützt

„Verein zur Bewahrung, Instandsetzung und Nutzung des denkmalgeschützten Stellwerkgebäudes As in Ahlhorn e.V.“

01.03.2018

Mustergültig saniert, steht das denkmalgeschützte Gebäude in voller Pracht am Ahlhorner Ortseingang. Damit das so bleibt und kein Gewitter für eine böse Überraschung sorgen kann, hat jetzt die Stiftung der VR Bank Oldenburg Land West eG 2000 Euro für den Blitzschutz übergeben.

„Die alte Anlage war abgängig und nicht auf der Höhe der Zeit. Wir wollen die Anlage ersetzen“, so Peter Nieslony, stellvertretender Vorsitzender des „Vereins zur Bewahrung, Instandsetzung und Nutzung des denkmalgeschützten Stellwerkgebäudes As in Ahlhorn e.V.“.

Der Vereinsvorsitzende, Prof. Dr. Uwe Meiners, Direktor des Museumsdorfes Cloppenburg, bedankte sich bei einem Ortstermin am Donnerstag bei Stiftungsvorstand Martin Spils für die großzügige Unterstützung. „Das ist auch ein positives Zeichen“, sagte er. „Haben wir gerne gemacht“, entgegnete Spils. „So etwas gibt es nicht überall“, hob er den besonderen Stellenwert des Denkmals hervor. Dank sagte auch Bürgermeister Thorsten Schmidtke, der von einem „Leuchtturmprojekt“ im Eingangsbereich von Ahlhorn sprach. Das Baudenkmal wird von den Mitarbeitern des Monumentendienstes genutzt.