Feuerwehr Sandhatten begrüßt neuen Kollegen

Übungspuppe offiziell übergeben

März 2015

Gewinnsparer helfen vor Ort!

Die Feuerwehr in Sandhatten hat ein neues Mitglied!

Einseits ist er mit seiner blauen Bekleidung sehr auffällig - andererseits ist er ein sehr ruhiger Geselle.

Bei den Kollegen ist er aber sofort sehr beliebt!

Wenn zur Übung mit der Blechschere eine Autotür geöffnet werden mußte, war den Kollegen im Auto und den Kollegen an der Blechschere immer etwas mulmig. Zusätzlich schränken die Unfallverhütungsvorschriften die Übungen mit Personen bewußt ein - und manchmal muß ein Auto zu Übungszwecken auf dem Dach liegen.

Genau dann kommt der neue Kollege zum Einsatz!

Mit seinen realistischen Ausmaßen bringt er stolze 75 KG auf die Waage und kann mit einer zusätzlichen Weste um weitere 15 KG schwerer gemacht werden. Im Vergleich zur bisher genutzten Strohpuppe ein großer Unterschied. Der Förderverein schaffte gleichzeitig auch ein Kinder-Übungspuppe an und ein Sprechfunkgerät, mit dem der Puppe aus der Ferne auch eine Stimme gegeben werden kann.

Förderverein und Feuerwehr bedankten sich bei Peter Bahlmann und Martin Spils von der VR Bank, die die Anschaffung der Übungspuppe mit 1.250 EUR aus den Reinerträgen des Gewinnsparens unterstützt haben.

Bürgermeister Christian Pundt ließ es sich nicht nehmen bei der Übergabe persönlich dabei zu sein.

"Die Feuerwehr ist darauf angewiesen, dass ehrenamtliche Helfer hier ihren Dienst leisten - oft auch mit Risiko für das eigene Leben. Hier helfen wir gerne." betonte Peter Bahlmann bei der Übergabe.

Auch die drei anderen Ortsfeuerwehren in der Gemeinde Hatten können sich freuen. Der neue Kollege "wohnt" zwar im Sandhatter Feuerwehrhaus - soll aber auch die anderen Ortsteile regelmäßig bereisen...