Bilanzsumme übersteigt zwei Milliarden

Gemeinsame Pressekonferenz

"Banking-App" und "paydirekt" ergänzen Kundenservice

24. Januar 2017

Gut aufgestellt sehen sich die sechs Volks- und Raiffeisenbanken, die sich in einer Arbeitsgemeinschaft der Genossenschaftsbanken in der Region zusammengetan haben. Erstmals knackten sie 2016 mit der addierten Bilanzsumme die Zwei-Milliarden-Euro-Marke, wie am Dienstag bei einem Pressegespräch in Hude berichtet wurde. Auch im Bereich „Online“ haben die Banken aufgerüstet, bieten jetzt eine komfortable „App“ für das Smartphone.       

Die Bilanzsumme
Die addierte Bilanzsumme der sechs Volksbanken und Raiffeisenbanken wuchs nach Angaben der Vorstände zum Jahresende 2016 um 110.482 T€ oder um 5,77 % auf
2.026.742 T€.

Die Kredite
Das Kundenkreditvolumen wuchs zum Jahresende um 103.780 T€ auf 1.418.047 T€. Dies entspricht einem Zuwachs von 7,90 Prozent.
Die größte Zuwachsrate erfuhren die Kredite mit einer Restlaufzeit bis 5 Jahre mit 8,82 %.

Die Einlagen
Die Kundeneinlagen wuchsen zum Jahresende um 88.602 T€ auf 1.345.146 T€. Das heißt um 7,05 %. Dies trotz geringer Zinsen – wir sehen dies als Zeichen, dass sich qualitative nachhaltige Beratung in Kundenvertrauen auszahlt.

Die Sichteinlagen wuchsen um 83.290 T€ auf 734.351, entsprechend 12,79 Prozent, und stellten den größten Anteil am Wachstum der Kundenverbindlichkeiten dar.
Hier sehen wir den Trend, Geld kurzfristig zu parken – alternative Ertragschancen wie der Aktienmarkt bleiben hier aber außerhalb des Fokus. Alle bieten hier gerne eine fundierte Beratung an.

Engagement in der Region
•    Zeitgespräche mit Prominenten:  Frau Prof. Dr. Claudia Kemfert
•    Fahrt zur "Grünen Woche" nach Berlin
•    Unterstützung
        - Projekt "Fahrradroute der Landwirtschaft"
        - Jakkolo Turnier zugunsten der Deutschen Krebshilfe
        - regionale Institutionen und Vereine

Mitgliedschaft
Die sechs Mitgliedsbanken der Kreisarbeitsgemeinschaft betreuten 48.528 Mitglieder in 2016.
Bei den Genossenschaftsbanken stehen Ökonomie und soziale Verantwortung nicht im Widerspruch zueinander, sondern sind satzungsgemäß verankert.
Wir sind anders als andere Banken!

Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Von den 499 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind 160 Teilzeitkräfte in den Banken beschäftigt. Das sind rd. 32,06 % der Gesamtbeschäftigten. Flexible Lösungen werden benötigt, um Beruf und Familie optimal miteinander vereinbaren zu können. Dazu gehören die Einführung von Gleit- und Teilzeit, als auch ein Angebot von bedarfsorientierten Maßnahmen. Hierzu gehört auch eine familienbewusste Urlaubsregelung. Die Banken setzen auch weiterhin auf eine familienfreundliche Firmenpolitik.

Mittelstand
Die sechs selbstständigen Banken sind typische Mittelständler. Daher verstehen wir die Probleme des klassischen Mittelstandes vor Ort. Nicht vergleichbar mit international agierenden Konzernen. Global denken aber lokal handeln!

Reinerträge aus dem VR-GewinnSparen
Alle Banken konnten zusammen einen Betrag von 172.504,20 € an zahlreiche Vertreter von Vereinen, Verbänden und Institutionen aus den Regionen verteilen.
Auch hier wird ein Beitrag zu regionale Wertschätzung geleistet. Geld, das aus der Region eingesammelt wurde, wird auch zurückgegeben.

VR-Banking App
Die App, die fast alle Wünsche erfüllt: hier können Sie die nächste Filiale oder den nächsten Geldautomaten suchen, Ihre Kontostände und die Umsätze prüfen und Geld transferieren. Gerade das Geld zu übertragen ist nun einfacher als zuvor: Ihre Rechnung müssen Sie nicht mehr abtippen, sondern können sie einfach abfotografieren und danach prüfen. Oder Sie senden bis zu 1.000 EUR formlos an registrierte Kontakte – mit der Funktion „Geld senden & anfordern“. Auch normale Umbuchungen und manuell erfasste Überweisungen sind möglich.
Ebenfalls möglich: Ihre Daten bei den Finanzgruppenpartnern wie Schwäbisch Hall oder Union Investment abrufen. Besonders praktisch ist die Multibankenfähigkeit der VR-Banking App: hier können Sie Ihre Konten bei unterschiedlichen Volksbanken gleichzeitig abrufen.

paydirekt
Im Internet sicher und direkt bezahlen? paydirekt machts möglich: Ihre Kontodaten bleiben in Ihrer Bank, und werden nicht weitergeleitet. Zudem zahlen Sie direkt von Ihrem Girokonto ohne ein Zwischenkonto zu belasten, welches Sie noch zusätzlichen Verwaltungsaufwand kostet.
Zugang zu paydirekt bekommen Sie schnell und einfach im Online-Banking: Hier können Sie sich im Service für den Dienst registrieren und vergeben sich ein Passwort, mit dem Sie ab sofort online shoppen können.

Hintergrundinfo:

Die Kreisarbeitsgemeinschaft (KAG) besteht aus:

  • Volksbank Wildeshauser Geest eG
  • VR Bank Oldenburg Land West eG
  • Volksbank eG Delmenhorst-Schierbrok
  • Vereinigte Volksbank eG Ganderkesee-Hude-Bookholzberg-Lemwerder
  • Volksbank Oyten eG
  • Spar- und Kreditbank eG, Hammah