Spendenübergaben in Ahlhorn

Ausschüttung der Reinerträge aus dem Gewinnsparen

Ahlhorn im Januar 2019

Die VR Bank Oldenburg Land West eG hat im neuen Jahr eingeladen, um die im Jahr 2018 beantragten finanziellen Zuwendungen aus den Reinerträgen des VR-GewinnSparens zu überreichen.

v.l.n.r. Marktbereichsleiter Ralf Grave, Axel Indefrey (Freunde und Förderer des DBG), Petra Gallenkamp (ASV, Faustballabteilung), Matthias Goldberg (Kath. Kirchengemeinde, Elke Jakobi (Turnverein Ahlhorn), Sascha Lanfermann (ASV, Fußballabteilung), Vorstandsmitglied Peter Bahlmann, auf der Treppe: Hans-J. Matthiesen (REHA SV Grkn), Pia Clasen (Kath. Kirchenjugend)

Der Ahlhorner Sportverein von 1921 e.V. erhält 1.000 EUR für die Fußballabteilung und 2.000 EUR für die Faustballabteilung. Der Zuschuß wurde genutzt um Trainings- und Spielbälle, Ballsäcke, Leibchen, Markierungshütchen, Torwarthandschuhe und ein Mannschaftszelt (als Sonnen bzw. Regenschutz/Anlaufstelle bei Spieltagen und Aussenturnieren der Faustballabteilung) angeschafft.

Der Turnverein Ahlhorn e.V. erhält einen Zuschuß in Höhe von 600 EUR zur Anschaffung von Sportgerät (Rubberbänder, Gmnastikbälle, Seile und Spielkarten für die mathematische Früherziehung durch Bewegungsspiele.

Die Katholische Kirchengemeinde St. Peter erhält einen Zuschuß von 1.500 EUR zum Kauf eines Zeltes zur Nutzung durch die Kirchenjugend bei Jugendfreizeiten.

Die Freunde und Förderer des D.B-Gymnasiums e.V. erhalten einen Zuschuß in Höhe von 500 EUR zur Anschaffung eines Musikinstrumentes für die sog. „Bläserklasse“.

Der REHA SV Großenkneten e.V.erhält einen Zuschuß in Höhe von 1.399,80 EUR zur
Anschaffung von Gymnastikhockern, Gymnastikreifen, Turnstäben, Hanteln und Balance-Pads.

Vorstandsmitglied Peter Bahlmann und Marktbereichsleiter Ralf Grave zeigten sich anlässlich der offiziellen Übergabe in der Bankstelle Ahlhorn sehr erfreut, dass die Bank hier bei den Anschaffungen behilflich sein kann.


Die Reinerträge ergeben sich beim VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen
Bankengruppe.

Mit einem Einsatz von 5,00 € monatlich - wobei lediglich 1,00 € als Spieleinsatz für die Lotterie dient und die verbleibenden 4,00 € gespart werden - kann jeder am Gewinnsparen teilnehmen.

Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor über 60 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde.

Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die so genannten Reinerträge an - Gelder, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden.